Hetzel Media - News Benelux

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Paris Hilton in Amsterdam

E-Mail Drucken PDF

parishilton456__

Paris Hilton geht in Amsterdam zum Friseur

Von HELMUT HETZEL

Amsterdam. Sie kam ganz in schwarz gekleidet. Sie stöckelte mit ihren High Heels elegant über die Keizersgracht ohne umzuknicken, und sie hatte ihre blonde Mähne mit einem schwarzen Haarband gezähmt. Die Sonnenbrille saß perfekt. Sie war auch absolut angebracht im frühlingshaften Amsterdam, wo die Sonne lachte, als Paris Hilton eintraf.
,,Ich bin gern wieder in Amsterdam,‘‘ das war allerdings der einzige Satz, den Paris Hilton ohne sich zu versprechen über die Lippen brachte, als sie zusammen mit ihrem neuen Lover und Freund Doug Reinhardt über die Amsterdamer Keizersgracht in ihr Domizil, das noble Dylan-Hotel stolzierte, wo sie in Suite Nr... (die wird nicht verraten) logiert.
Die Hotel-Erbin und Möchtegern-Schauspielerin hatte das Dylan-Design-Hotel in dieser idyllischen Ecke von Amsterdam wieder als Logieradresse gewählt, weil es ihr dort schon während ihres letzten Besuchs in der holländischen Hauptstadt, im Jahr 2006, so gut gefallen hatte. Das ,,Dylan‘‘ hat einen eigenen Bootanlegesteg, von aus man bequem in ein Wassertaxi steigen und sich durch die Amsterdamer Grachten schippern lassen kann. Sehr praktisch. Perfekter Fluchtweg, um die Paparazzi abzuhängen.

Paris Hilton kam auf Einladung eines Amsterdamer Friseurs, pardon Paris, eines Hair-Designers. Er soll ihren blonden Haaren ein neues Modell verpassen, so wird geflunkert. Rob Peetoom heißt der Amsterdamer Starfriseur, den sich Paris Hilton für das Re-Styling ihrer Haare ausgesucht hat. Er darf bei ihr Hand anlegen, aber nur den Kopf berühren. Denn mit der Nichte des Amsterdamer Starfriseurs, sie heißt Cheyenne, ist Paris Hilton gut gefreundet, so berichtet der Amsterdamer ,,kapper‘‘ wie die Friseure in den Niederlanden genannt werden. Der ,,Kapper,‘‘ Rob Peetoom, der Promi-Friseur Amsterdams, hat nämlich etwas zu feiern. Vierzig Jahre ist er nun im Geschäft und schwingt er die Schere und den Kamm in seinem Haar-Salon. Das muss gefeiert werden, dachte sich der Friseur der Stars, Sternchen und Starlets. Er mietete das gesamte Tuschinsky-Theater in Amsterdam und lässt dort am heutigen Mittwoch Abend (14.4. 2009) seine große Fete steigen - mit Party-Girl Paris Hilton als Haupt- und Ehrengast.

 

paris-hilton-headband

Davor gibt es aber noch ein Foto-Shooting mit der blonden US-Lady. Vielleicht lässt sich Paris Hilton ja einmal in der Volendamer Tracht von Frau Antje ablichten. Das wäre jedenfalls ein guter PR-Gag. Für Holland und für Paris Hilton gleichermaßen. Dazwischen stattet sie Hollands größter Zeitung, dem ,,Telegraaf‘‘ noch einen Besuch ab. Für ein Exklusiv-Interview und ebenfalls ein Foto-Shooting. Die Redaktion ,,Vrouw‘‘ (Frau) des ,,Telegraaf‘‘ hat schon eigens eine E-Mail-Adresse für Fragen ihrer Leser an Paris Hilton eingerichtet und freigeschaltet. Es ist unübersehbar: Amsterdam ist in diesen warmen Frühlingstagen von Kopf bis Fuß auf Paris Hilton eingestellt.
14.4.2009

/ Textende / Copyright © by HELMUT HETZEL / Den Haag /

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 01. Mai 2009 um 13:24 Uhr  
feed image