Hetzel Media - News Benelux

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Männer und Emanzipation in Holland

E-Mail Drucken PDF

Borat String

Männer-Emanzipation à la hollandaise


Von HELMUT HETZEL

Den Haag. Wann ist der Mann ein Mann? Das fragt der deutsche Liedermacher Herbert Grönemeyer in einem seiner Songs. Für den niederländischen Mann lautet die Antwort: Wenn er sich seine eigene Unterhose selbst kaufen kann. Denn wenn Männer sich in der Boutique ihre Unterwäsche selbst aussuchen und bezahlen, gilt das als ein Zeichen der Emanzipation des so genannten starken Geschlechts. Insbesondere bei Feministinnen. Sage und schreibe 56 % der niederländischen Männer sind dieser Definition zufolge inzwischen emanzipiert. Ein Rekord. Denn Niederländer nehmen damit laut Umfragen einen Spitzenplatz in Europa ein. Der Holländer kauft aber nicht nur seine eigenen Boxershorts nun meist selbst, er sucht auch immer häufiger die Dessous für seine Frau oder für seine Geliebte aus. Das tun inzwischen 15 % aller Niederländer.

Außerdem: Die Hälfte der Männer im Land der Tulpen und des Joints sehen ihre Frau ohnehin am liebsten in erotischen Dessous durch die Wohnung laufen. Aber darin unterscheidet sich der niederländische Mann sicher nicht von Männern anderswo auf der Welt. Was aber macht ihn, den Nicht-Macho aus Holland, dem auch das Image des Weicheis anhängt, plötzlich so selbstbewusst? Antwort: Der emanzipierte niederländische Mann ist modebewusster geworden. Während die holländische Frau, wenn sie für ihn einkauft, durchschnittlich nur spärliche zehn Euro für die Unterhose ihres Mannes auf den Ladentisch legen will, gönnt sich der emanzipierte niederländische Mann jetzt mehr, wenn er selbst seinen Short wählt.

Er verwöhnt sich. Er gibt dafür doppelt so viel aus wie sie, um seine Männlichkeit passend zu kleiden.

13.11.2009

/ Textende / Copyright © by HELMUT HETZEL / Den Haag

 

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 19. Dezember 2009 um 15:43 Uhr  
feed image

Verwandte Artikel



Banner
Banner