Hetzel Media - News Benelux

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Interview mit Marlies Dekkers, die Lingerie-Königin der Niederlande

E-Mail Drucken PDF

Marlies Dekkers

Marlies Dekkers:

,,Der Busen einer Frau muss in einem BH zu seinem Recht kommen''

HM-Hetzel-Media-Interview mit Marlies Dekkers, die Lingerie-Königin der Niederlande


Mit Marlies Dekkers sprach Helmut Hetzel  in deren Dessous-Shop in Rotterdam

Die Begrüßung ist spontan und herzlich: ,,Hallo, ich bin Marlies, herzlich willkommen,'' so stellt sich die Lingerie-Königin Marlies Dekkers vor. Sie sieht, wie zu erwarten, sehr sexy aus, weiße Rüschchenbluse mit tiefem Dekolletee, das den BH aus eigener Kollektion und den darin verpackten Busen wirkungsvoll zur Geltung bringt. Halblange, kurz über dem Knie endende schwarze Hose. Knallrote Pumps. Die brünetten Haare im Ute Lemper-Stil streng nach hinten gekämmt. Gerade hat Marlies Dekkers ihre erste Boutique für Dessous in Berlin eröffnet. 2007 wurde Marlies Dekkers zur Unternehmerin des Jahres in den Niederlanden gewählt. Sie ist voll auf Expansionskurs mit ihrer sexy Unterwäsche für die Frau.

F: Frau Dekkers, hier den Niederlanden sind Sie bereits ein Star, dank ihrer sehr erotischen und eigensinnigen Dessous-Kreationen. Neuerdings haben Sie sogar als Buchautorin einen Riesenerfolg. Was sind Ihre Pläne für die Zukunft?

A: Ich schreite mit Siebenmeilenstiefeln voran. In Belgien sind wir jetzt schon fast so groß wie in den Niederlanden. Aber auch die Expansion in Frankreich, Deutschland, der Schweiz, Österreich und Luxemburg steht auf dem Programm. In Deutschland ist meine Lingerie bereits in allen großen und guten Warenhäusern zu haben. Gerade wurde meine erste Dessous-Boutique in Berlin eröffnet. Insgesamt haben wir mehr als 1000 Verkaufspunkte in 18 Ländern der Welt. Mein Traum ist, dass so viele Frauen wie möglich meine Dessous kennen. In aller Unbescheidenheit: Ich will die ganze Welt mit meiner Lingerie-Mode erobern.

Marlies Dekker Modell

 


F: Was ist das Geheimnis Ihres Erfolges?

A: Ich bin jetzt 14 Jahre im Geschäft. Ich bin kreativ, flexibel, durchsetzungsfähig, schnell, bin aber auch ein Teambuilder. Ich habe sanfte und harte Seiten. 80 % meiner Mitarbeiter sind Frauen. Schließlich machen wir ein Produkt für Frauen. Es ist auch sehr angenehm, mit Frauen zu arbeiten. Nur so schaffen wir es, dass wir sieben Kollektionen im Jahr auf den Markt bringen können.

F: Haben Sie noch keine Design-Unterwäsche für den Mann im Sortiment?

A: Doch, das haben wir inzwischen auch.  Für alle Männer übrigens, also auch für Heteros. Aber diese Kollektion ist noch ein Nischenprodukt.

F: Die von Ihnen entworfene Reizwäsche hat Stil, ist aber gleichzeitig auch ungemein sexy ohne ordinär zu wirken. Hängt das mit ihrem Frauenbild zusammen?

A: Ja. Am Anfang habe ich meine Design-Linie ,,Undressed'' genannt.

F: Undressed, also nackt, warum?

A: Weil ein nackter Körper eigentlich das Schönste ist, was es gibt. Wenn das Schönste aber noch angezogen werden muss, besteht die Herausforderung darin, die Schönheit mindestens zu erhalten oder sie noch besser zur Geltung kommen zu lassen und sie zu steigern. Mann und vor allem Frau trägt Kleidung, um die eigene Schönheit genießen zu können. Der Busen einer Frau muss in einem BH zu seinem Recht kommen. Die Passform eines BH's muss perfekt sein und die Form betont werden. Meine Lingerie ist eigentlich ein Kunstwerk, das die Frau auf ihrem Körper trägt. Frauen sollen sich in meinen Dessous wohl fühlen. Dadurch werden und wirken sie selbstbewusster.

F: Was ist Erotik für Sie?

A: Das Selbstbewusstsein und die Erotik einer Frau, die sie ausstrahlt, hängt nicht von ihren körperlichen Maßen ab. Eine Frau mit einem strahlenden Blick in ihren Augen, das ist für mich eine reizvolle Frau. Selbstbewußte Frauen strahlen ihr ,,feeling good'' aus. Erotische Frauen sind ,,stout'' also unartig, kühn, verwegen, ungezogen, herausfordernd, wagemutig, aber sie können auch lieb sein.


F: Apropos ,,stout.'' So heißt Ihr neues Buch, das sie zusammen mit der Journalistin Heleen van Royen veröffentlicht haben. Untertitel: ,,Über Flirten, Erfolg, Macht, Lingerie und Erotik.'' Darin beschreiben auch elf prominente Niederländerinnen ihre erotischen Fantasien. Das Buch enthält sehr schöne und sehr erotische Fotos fast nur von Frauen, die natürlich alle ihre Lingerie oder oft gar nichts tragen. War es Ihre Idee, das Buch zu machen, es so zu machen?

A: Ja, es war meine Idee. Ich will damit all die ,,stouten'' Mädchen und Frauen wachküssen. Heleen und ich haben eine Botschaft.

F: Wie lautet sie?

A: Verwirklicht eure Träume. Seit ungezogen und waghalsig. Traut euch. Denn mir ist aufgefallen, dass viele Frauen das nicht mehr können.

F: Vielen Dank für das Gespräch.

 

marlies-modell

 

 

 


Marlies Modell

 

Zur Person, Kurzbiografie von Marlies Dekkers.

Die Marke MD - ,,Ich will die Welt erobern''

htz. Marlies Dekkers wurde am 29.11.1965 im südniederländischen Oosterhout geboren. Sie studierte an der Kunstakademie in Breda, wo sie 1991 mit cum laude abschloss. Danach Start der eigenen Karriere als Dessous-Designerin unter dem Titel ,,Undressed.'' Aufbau der Marlies Dekkers Gruppe mit dem Ex-Freund Peter Wagenaar und ihrer Schwester Anja. Inzwischen weltweit mehr als tausend Verkaufspunkte von Dekker-Dessous und Lingerie. Eigene Shops in Amsterdam, Rotterdam, Maastricht, Paris, Brüssel, Bangkok und Hongkong. 2007 wird Marlies Dekkers zur Unternehmerin des Jahres der Niederlande gewählt. Buchautorin. Bestseller: ,,Stout'' (Ungezogen), 2007 gemeinsam mit Heleen van Royen. ,,33 propostitions'' erschien 2003. Marlies Dekkers ist wieder solo. Sie hat eine zehnjährige Tochter namens ,,Zilver.''

Bekannte Dekkers-Dessous-Trägerinnen sind: Christina Aquilera, EU-Kommissarin Neelie Kroes, die Pussycat Dolls, Dita von Teese

 

                                                                 Dita von Teese

Dita von Teese

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Courtney Love, Nelly Furtato, Jannet Jackson, Pink und natürlich Marlies Dekkers selbst. ...

 

Und...

                                              Nicole Scherzinger

Nicole Scherzinger

 

 

www.hetzelmedia.com

www.marliesdekkers.nl

 

 

/ Textende / Copyright by HELMUT HETZEL / Den Haag /

 

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 02. April 2009 um 18:22 Uhr  
feed image