Hetzel Media - News Benelux

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Rotterdam-München mit Lufthansa

E-Mail Drucken PDF

Das Oktoberfest in Reichweite

lufthansa-rotterdam-flug-foto-02-12-2012

Lufthansa startet direkte Flugverbindung Rotterdam/Den Haag-München

Von HELMUT HETZEL

Der Lufthansa-Flug LH 2315 Rotterdam-München, hebt pünktlich um 8.50 Uhr ab. Die Lufthansa-Maschine des Typs Bombardier Canadair Jet CRJ 900 mit ihren 90 Sitzplätzen ist fast völlig besetzt. Das Einchecken verläuft reibungslos und blitzschnell. Keine Warteschlangen, freundliches Bodenpersonal. Hier kann der Passagier auch 15 Minuten vor dem Abflug noch ankommen und braucht nicht zu fürchten, dass er oder sie den Flieger verpasst. Hier, das ist der Flughafen Rotterdam The Hague Airport. Der exakt zwischen Den Haag und Rotterdam liegende Airport ist von beiden Großstädten schnell und einfach zu erreichen. Nun ist der Rotterdam The Hague Airport um eine neue direkte Flugverbindung reicher, die enorme Reisemöglichkeiten bietet. Sie startete Anfang Oktober.

Seit dem 28. Oktober fliegt die Lufthansa zweimal täglich zwischen Rotterdam/Den Haag und München hin und her. Morgens um 8.50 Uhr oder abends um 19.10 Uhr nach München. Von München aus morgens um 6.40 Uhr und abends um 17.05 Uhr nach Rotterdam/Den Haag. Das zu einem sehr günstigen Preis: 99 Euro kostet das Economy Class Ticket. In etwas mehr als einer Stunde ist man nun von Rotterdam/Den Haag aus nun in München und umgekehrt. Für Rotterdamer und Haager rückt das Oktoberfest damit in Reichweite.

München Airport - der Europa-Hub

Aber nicht nur das. Auch Asien und die USA rücken durch diesen Direktflug nach München für Rotterdamer und Haager näher, weil der Münchner Airport 120 Destinationen in 45 Länder der Welt anbietet, darunter New York und Shanghai, Sao Paolo und Hong Kong, Istanbul, Moskau, Tblisi.

Auch diese Städte sind von Rotterdam/Den Haag aus jetzt via München mit Lufthansa leicht erreichbar

In Europa werden von München aus die meisten Destinationen angeflogen, darunter auch Zürich, Wien, Berlin. Das lange und nervige Warten in Amsterdam/Schiphol Airport entfällt, wenn man die Route Rotterdam-München wählt. Rotterdam/Den Haag Airport wird via München für Millionen Niederländer ein neues Tor in die weite Welt.

,,Wir verbinden Rotterdam The Hague Airport so mit dem Rest der Welt auf eine komfortable und effiziente Art und Weise,‘‘ sagt Luis Monreal, Lufthansa-Manager für die Niederlande. ,,Das Ballungszentrum rund um Rotterdam/Den Haag ist die viertgrößte Wirtschaftsregion Europas, die in den Sektoren Logistik, Energie, Technologie besonders stark ist,‘‘ so Monreal im Gespräch mit HetzelMedia.

 Aber auch für die direkten wirtschaftlichen Beziehungen Bayern/Niederlande und München Rotterdam/Den Haag ist die neue Flugverbindung von großer Bedeutung. Der deutsche Elektronikriese Siemens beispielsweise mit Hauptsitz in München hat seine Europa-Zentrale in Den Haag. BMW, Hauptsitz München, hat seine Niederlande-Zentrale in Den Haag/Rijswijk. Von der niederländischen Siemens- und BMW-Zentrale ist es nur ein Katzensprung zum Airport Rotterdam The Hague.

Haager Diplomaten jubeln

Regelrechte Jubelstimmung herrscht unter den in Den Haag ansässigen Diplomaten und Botschaftern, insbesondere denen aus mittel- und osteuropäischen Ländern. Die Botschafter von Bulgarien, Albanien, Kroatien, Rumänien oder Russland haben nun via Rotterdam/Den Haag-München wesentlich bessere und schnellere Anbindungen nach Sofia, Bukarest, Moskau, St. Petersburg oder Zagreb, nach Istanbul und Ankara oder nach Tblisi.
,,Denn wir haben unser Flugschema Rotterdam/Den Haag - München optimal auf die möglichen Transferrouten ab München abgestimmt. Die Umsteigezeit in München beträgt nur etwa 40 Minuten,‘‘ stellt Klaus Gorny von Lufthansa Europa fest.

München - bester Flughafen Europas

München ist auch ein sehr attraktiver Airport: ,,Der Flughafen München wurde von Skytrax World Airport Awards in den letzten acht Jahren sechsmal als ,,Europa´s bester Flughafen ausgezeichnet. Ein wichtiger Aspekt war immer das schnelle und angenehme Umsteigen in unserem Hub Terminal 2. Unsere Passagiere müssen es aber nicht bereuen, wenn sie mehr Zeit mitbringen. Die vergeht wie im Flug, zum Beispiel bei einem Glas frisch gebrauten Bieres und bayerischer Gastfreundschaft in unserem gemütlichen Airbräu Restaurant mit großem Biergarten,'' sagt Sabine Ostermair, Marketing Manager Travel Industry bei der Flughafen München GmbH. 

Der Fluggast, der im Terminal 2 ist, sollte aber auch einen Besuch im Schlemmer-Restaurant ,,Käfer'' oder einen Kaffee bei Dallmayr nicht auslassen. Delikiatessen wie hier, das bietet nur der Münchner Airport.

Einer der ersten, der das Potenzial, das die neue direkte Flugverbindung Rotterdam/Den Haag - München bietet, entdeckte und der die Gastlichkeit des Münchner Flughafens genoß , ist der ehemalige Haager Wirtschaftsminister Maxime Verhagen. Er jettete - kurz bevor eine neue Reigerung in Den Haag gebildet wurde und er abtrat - noch schnell  mit einer hochrangigen Wirtschaftsdelegation von Rotterdam aus nach München, um die Niederlande in München und in Bayern zu promoten. ,,Das bilaterale Handelsvolumen zwischen Bayern und den Niederlanden beträgt derzeit 13 Mrd. Euro jährlich. Die Niederlande exportieren Waren im Wert von 7 Mrd. nach Bayern. Die Beziehungen Niederlande - Bayern sind ausbaufähig. Die neue direkte Flugverbindung wird dazu einen Beitrag leisten,‘‘ meint Verhagen. ,,Wir können auch noch viel von Bayern lernen.‘‘
Besonders attraktiv dürfte die neue und effiziente Flugverbindung zwischen München und Rotterdam/Den Haag auch für BMW sein. BMW will ab 2014 in den Niederlanden den Mini produzieren. Der Münchner Automobilkonzern hat in den Niederlanden rund 70 Zulieferfirmen. Etwa 25 % eines BMW-Autos kommt aus der Produktion dieser Firmen. Allein BMW kauft jährlich für mehr als eine halbe Mrd. Euro Halbfertigprodukte in Holland ein. Da ist es nur logisch, dass die Bande zwischen Bayern und den Niederlanden enger gezogen werden. Lufthansa leiste mit der neuen Flugverbindung Rotterdam/Den Haag - München nun einen wesentlichen Beitrag dazu.

Links:

www.lufthansa.com

www.rotterdamthehagueairport.nl


/ Textende / Copyright © by HELMUT HETZEL / Den Haag

Oktober/ November 2012 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, 03. Dezember 2012 um 13:50 Uhr  
feed image


Banner
Banner